Rosensirup wieder da

Die Wartezeit ist vorbei: Es gibt wieder Rosensirup

Wir haben letzte Woche die ersten Blüten von unseren Wildrosenhecken geerntet. Da wir in unseren Obst anlagen nichts spritzten können wir problemlos alle Blüten verarbeiten. Die Blüten werden angesetzt, wobei der betörende Duft und die schöne Farbe in den Sirup übergehen.

Nur so lange der Vorrat reicht:

Im letzten Jahr war der Rosensirup schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Dieses Jahr gibt es mehr Blüten und wir können mehr Sirup einkochen. Es bleibt aber ein begehrtes Saisonprodukt. Also nix wie los!

Leckere Zutat:

Unser Rosensirup ist vielseitig einsetzbar. Mit Mineralwasser gibt es ein erfrischendes Sommergetränk. Zusammen mit Sekt, Wein und einer Handvoll frischer Rosenblüten gibt es eine leckere Bowle für besondere Anlässe. In der Küche lässt sich der Sirup zum Verfeinern von Süßspeisen aller Art verwenden.
 


Rosensirup Rosensirup im Hofladen

50 verschiedene Wildrosen wachsen im Obstparadies

50 verschiedene Wildrosen wachsen im Obstparadies

Dunkle Rosen bringen die tolle Farbe in den Sirup

Dunkle Rosen bringen die tolle Farbe in den Sirup